Film von Manni Nepp       
  Mannis 70. Geburtstag 2011    Rennjahr 2007      Rennjahr 2008      Rennjahr 2009     Rennjahr 2010     Rennjahr 2011  
Zeitfahren 2012-2014  

Manfred Nepp grüßt Euch auf seinen Webseiten.

       Australien      Belgien      Deutschlandsberg      Holland     Mallorca      Manchester      Mexiko      St.Johann        

       Presse    Events   Haus-voller-Pokale-und-Ehrungen       Italien      Frankreich       Afrika       USA    Meine Partner   
      
Aktualisiert am: 25.07.2016

Hier ist eine Homepage vom sportlichem Leben des 
Amateur - Elite und Master-Radrennfahrers Manfred Nepp!

.

Personaltrainer Uwe Nepp (ehemaliger Radprofi) bietet Fitnesstraining an!

"Manni"
wie ihn seine Freunde und Sportkollegen nennen, ist ein großartiger und fairer Sportsmann. Seine Erfolge im Radsport in seinen vielen Rennjahren sind einzigartig! Deshalb ist es an der Zeit, dass Manni auch im Internet seinen Platz bekommt. 
Man nennt mich "MountainRudi" und habe viele Jahre mit Manni trainiert 
und Rennen gefahren. 
Hier versuche ich etwas von Manfreds sportlichen Leben wiederzugeben.  
  

 

Manfred Nepp gibt auch Trainingsstunden für Leistungssteigerung, sowie auch Gymnastik und Fitnesstraining!

Am 23. Juni 06 wurde "Manni" Nepp 65 Jahre alt. Seit einem halben Jahrhundert sitzt er mit Radsportlizenz im Rennsattel und stellt sein Rennrad noch lange nicht in die Ecke. Trotz seinen 65 Jahren zählt Nepp am Niederrhein immer noch zu den erfolgreichsten Radrennfahrern.  Ein "Sir auf 2 Rädern" egal ob auf Bahn oder Straße, ob Zeitfahren oder im Sprint, Manni ist ein flexibler "Renner". Quasi vor der Tür seines Elternhauses schnupperte Nepp mit 13 Jahre erste Rennfahrerluft. Als 14 Jähriger bekam er die erste Rennfahrerlizenz. Als 18 Jähriger schaffte er den Sprung in die Nationalmannschaft der Amateure. Er gehört zu den wenigen erfolgreichen Amateuren, die ihre Karriere nicht beendeten, sondern bei den Senioren weiterfuhren. In dieser Klasse errang Manni Titel rund um die Welt, in Mexiko, Südafrika, Australien, Frankreich, England, und Mallorca. 1988 fuhr Vater Nepp gemeinsam mit seinem 23. Jahre jüngeren Sohn Uwe beim Sechstagerennen in Bremen. Diese Vater-Sohn-Kombination ist bis heute einmalig im Radsport. Neben Uwe hat er auch seinen zweiten Sohn Robert und die Enkel Christian und Tobias infiziert.



Manfred Nepp (rechts) mit seinen 2 Söhnen Uwe (links) und Robert (mitte).


 Startseite   
 
Kontakt: Manfred Nepp   Webmaster  Impressum  Sitemap         Copyright Manfred Nepp        
                                                                                                 Sie sind Besucher seit 2006
  
Counter